Vorschriften Swap Meet / Messestand

Swap Meet exposants

  1. Die Aussteller dürfen ihren Stand aufbauen, sobald dieser vom letzten Standbesitzer geräumt wurde. .
  2. Die Aussteller müssen den ihnen vom Organisator zugewiesenen Standort einnehmen und haben nicht mehr die Möglichkeit selbst ihren Standort zu wählen.
  3. Ab 18 Uhr können die Stände im Erdgeschoss (swap meet) eingerichtet werden. Der Bereich vor dem Messestand wird dann allerdings schwierig erreichbar sein.  Die Aussteller werden gebeten, die Vorschriften der Organisatoren zu berücksichtigen und ihre Fahrzeuge so schnell wie möglich zu entladen bzw. wieder zu versetzen.
  4. Die Aussteller werden gebeten die im Vorfeld gemachte Bestandsaufnahme zu bestätigen bevor mit dem Einrichten des Standes begonnen wird.  Jegliche Beschädigung muss den Organisatoren vor dem Aufbau mitgeteilt werden.  Jeder Aussteller ist für entstandene Schäden während des Messewochenendes verantwortlich.
  5. Es ist verboten, Böden, Wände und Türen zu bekleben oder durch Bohren zu beschädigen.
  6. Ausserdem ist das Anbringen von Werbungen, Anzeigen und Fahnen auf der Infrastruktur des Messegeländes verboten.
  7. Entstandene Ölflecken sind den Organisatoren umgehend zu melden um die betroffenen Stellen schnellstmöglich zu säubern.  Die Beseitigung von nicht gemeldeten Ölflecken wird dem Aussteller in Rechnung gestellt.
  8. Der Verkauf von einigen Gegenständen (Waffen, Schlagwaffen, Drohnen, Nahrungsmittel, Getränke) ist nicht erlaubt.
  9. Die Organisatoren behalten sich das Recht vor diese Gegenstände bis Sonntags zu beschlagnahmen.
  10. Die Aussteller und swap meet werden gebeten ihren Stand bis Sonntags  17h30 zu räumen. Die Aussteller dürfen an ihren Ständen oder in der Nähe des swap meet Ortes übernachten, unter der Bedingung, die anderen Aussteller zwischen Mitternacht und 7 Uhr morgens nicht zu belästigen (keine laute Musik, Schreie ...).
  11. Die Garagentore an den Ständen Richtung pit lane müssen geschlossen bleiben.
  12. Flächen, die ausserhalb ihres Standes genutzt werden, werden zum swap meet Tarif  berechnet.
  13. Ein Durchgang von 4 Meter Länge vor ihrem Stand muss frei gehalten werden, um den Durchgang von Einsatzfahrzeugen während des gesamten Wochenendes zu gewährleisten.
  14. Es dürfen keine Fahrzeuge auf den reservierten swap meet Rundwegen zwischen 8h und 18h fahren.  Diejenigen, die ihren Wagen während des Messeaufenthaltes benutzen möchten, sollten auf den violetten Parkplätzen parken.
  15. Die in Rechnung gestellte Fläche  entspricht der Verkaufsfläche in m².  Die Stellplätze der Fahrzeuge sind kostenfrei.
  16. Es ist ausdrücklich untersagt ein Feuer auf dem Boden zu machen.  Ein Standgrill ist erlaubt, sofern dieser auf einem soliden Untergrund steht und die benachbarten Aussteller nicht stört. Jegliche Missachtung der Vorschriften kann mit einem Ausschluss von der Veranstaltung geahndet werden.
  17. Die Organisatoren behalten sich das Recht vor, die aktuellen Vorschriften ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

Team Contact

image

Paul-Yvon

FR - Commercial - Sponsor - Organisation Read More
image

Jean-Marie

NL - EN - FR Commercial - Sponsor - Organisation Read More
image

Anne-Ma

FR - Dragster Read More
image

Arnaud

EN - FR Swap-meet Read More
image

Sandrine

FR - Swap-Meet Read More
image

Eddy

FR - Racing - Race Read More
  • 1

Sponsor

www.vw.be

Agenda

www.vw.be